DE BESTELLT ER AM TELEFON: 800 58 93 471
Svinando logo
LOG-IN
Anmelden

Barolo "Le Coste di Monforte" DOCG 2018

Barolo "Le Coste di Monforte" DOCG 2018
Pecchenino
Jahrgang: 2018
Herkunft: Piemont, Monforte d'Alba (CN)
8
€ 48,00 € 39,90 -17%
Format 0.75 l. (€ 53,20/lt.)
cod. 03137
Robuster Wein mit straffem, mineralischem Abgang

Was: Der Wein der Könige
WARUM: Für sein reiches und tiefes Bouquet
PERFEKT MIT: Frische Nudeln, mit Trüffel- oder Fleischsauce, rotes Fleisch, gebraten oder geschmort, und Wild

Vermarktet von: Svinando Wine Club via G. Cane 47 bis-50 12055 Valle Talloria d'Alba (CN) Italien
Barolo "Le Coste di Monforte" DOCG 2018
Pecchenino
Jahrgang: 2018
Herkunft: Piemont, Monforte d'Alba (CN)
€ 48,00 € 39,90 -17%
Format 0.75 l. (€ 53,20/lt.)
cod. 03137
Robuster Wein mit straffem, mineralischem Abgang

Was: Der Wein der Könige
WARUM: Für sein reiches und tiefes Bouquet
PERFEKT MIT: Frische Nudeln, mit Trüffel- oder Fleischsauce, rotes Fleisch, gebraten oder geschmort, und Wild

Vermarktet von: Svinando Wine Club via G. Cane 47 bis-50 12055 Valle Talloria d'Alba (CN) Italien
Barolo "Le Coste di Monforte" DOCG 2018 - Pecchenino

Barolo, der "König der Weine und der Wein der Könige". Dies ist sicherlich nicht nur eine Redewendung. Und das versteht man gut, wenn man die Gelegenheit hat, einen Wein dieses Kalibers zu verkosten. Der Barolo DOCG Le Coste di Monforte di Pecchenino stammt aus einer reinen Verarbeitung von Nebbiolo-Trauben, wie es die strengen Produktionsvorschriften vorschreiben, aus den Weinbergen des Weinguts mit Böden mittlerer Struktur, die sich aus Schluff, Lehm, Sand und weißem kalkhaltigem Mergel zusammensetzen. Es sind genau diese Details, die den Unterschied ausmachen. Zusätzlich zu einer sorgfältigen Verarbeitung im Keller. In diesem Fall dauert die Gärung etwa 3 Wochen und wird in Stahltanks bei einer kontrollierten Temperatur von 27°C durchgeführt. Die Beerenhäute bleiben nach der Gärung noch 4 Wochen lang mit dem Wein in Kontakt, wobei die alte Methode des eingetauchten Deckels angewendet wird. Nach dem Abstich bleibt der Wein für die malolaktische Gärung im Stahltank und wird dann in Fässer umgefüllt. Granatrote Farbe. Die Nase ist reich und tief. Es sind Noten von Heu, Veilchen, Tabak, weißem Pfeffer, wilder Minze und Lakritze wahrnehmbar. Am Gaumen zeigt sich ein robuster Wein mit einem straffen, mineralischen Abgang. Das Tannin ist dicht, aber seidig und von großer Ausgewogenheit. Dieser Barolo DOCG ist sofort gut und hat ein ausgezeichnetes Alterungspotenzial, bis zu 15 Jahren, sagen seine Erzeuger. Auf dem Tisch passt er hervorragend zu frischer Pasta mit Trüffel oder Ragout, aber auch zu rotem Fleisch, gebraten oder geschmort, und sogar zu Wild. Er passt auch hervorragend zu reifem Käse.

Was den italienischen Wein in der Welt einzigartig macht, sind die vielen kleinen Familienbetriebe, die ihre Weinberge mit Leidenschaft bewirtschaften und das weltweit größte Erbe an typischen Trauben aufwerten. Dazu gehört im Piemont das Weingut Pecchenino, das Ende des 19. Jahrhunderts von Großvater Attilio gegründet wurde und heute von seinen Enkeln Orlando und - wieder - Attilio geführt wird. Inzwischen ist er von 8 auf 30 Hektar angewachsen, verteilt auf die Gemeinden Dogliani, Monforte d'Alba und Bossolasco. Vor allem Dolcetto, daneben Nebbiolo und Barbera, aber auch Chardonnay, Pinot Noir und Sauvignon. Während auf dem Land eine nachhaltige Landwirtschaft mit vollem Respekt für die Umwelt betrieben wird, ist im Keller jeder Produktionsschritt auf höchste Qualität ausgerichtet.

DATENBLATT
Eigenschaften
  • WeinartStiller Rotwein DOCG
  • Herkunft Piemont
  • Rebsorten 100% nebbiolo
  • Sensorische Eigenschaften granatrote Farbe. Die Nase ist reich und tief. Es sind Noten von Heu, Veilchen, Tabak, weißem Pfeffer, wilder Minze und Lakritze wahrnehmbar. Am Gaumen ist er kräftig, mit einem straffen, mineralischen Abgang. Die Tannine sind dicht, aber seidig und gut ausbalanciert.
  • Weinherstellung Die Gärung dauert etwa 3 Wochen und erfolgt in Stahltanks bei einer kontrollierten Temperatur von 27°C. Die Schalen bleiben nach der Gärung für weitere 4 Wochen mit dem Wein in Kontakt, wobei die alte Methode des eingetauchten Deckels angewendet wird. Nach dem Abstich bleibt der Wein für die malolaktische Gärung im Stahltank und wird dann in Fässer umgefüllt.
  • Alkoholgehalt 14.5% vol
  • Allergene Enthält Sulfite
Tipps zur Verkostung
  • Empfehlungen Kühl und lichtgeschützt lagern, Flasche liegend aufbewahren. Nicht in den Kühlschrank stellen. Mindestens 15 Minuten vor dem Servieren öffnen
  • Trinktemperatur 18 Grad
  • GlasGran Balon / Borgogna
  • Wann man ihn trinken sollte innerhalb von 15 Jahren
  • Paarung Menü Fleisch
DER WEINBERG
  • Anbaugebiet mittel, bestehend aus Schluff, Ton, Sand, mit weißlichen kalkhaltigen Mergeln
  • Ausrichtung und Höhenlage Südosten
  • Reberziehung Guyot
  • Pflanzdichte 5000
PRODUKTIONSNOTIZEN
  • Italien

  • Pecchenino società agricola S.s. - Borgata Valdiberti 59, 12063 Dogliani (CN)

die werden Ihnen auch gefallen

Wenn Sie kaufen möchten Barolo "Le Coste di Monforte" DOCG 2018 di PeccheninoAuf Svinando finden Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihre Online-Weinkäufe Stiller Rotwein DOCG mit sicheren Zahlungen und versichertem und kostenlosem Versand mit nur 6 Flaschen. Svinando ist der italienische Weinclub mit über 50.000 zufriedenen Kunden. Außerdem Barolo "Le Coste di Monforte" DOCG 2018 di Pecchenino Sie könnten auch an anderen von uns interessiert sein Weine bereit zur Lieferung

Lieferung zu Ihnen nach Hause
GARANTIERTE RENDITEN
UMTAUSCH MÖGLICH
SENDUNGSVERFOLGUNG
Kostenloser kundenservice